Konzepte für Fahrten nach Polen

Satzungsgemäß ist es Auftrag der DPG Schneverdingen, für Begegnungen zwischen den Bürgern der Länder zu sorgen. Was liegt da näher, als anderen Vereinen die Reise ins Nachbarland schmackhaft zu machen und bei der Organisation behilflich zu sein.

Konzepte

Nachstehende Konzepte haben wir erarbeitet und bieten Ihnen diese Konzepte kostenlos zur eigenen Realisierung an. Die Partner sind bekannt und zuverlässig; die Preise sind gut ausgehandelt und durchaus günstig. Konzept 1 5-tägige Busreise nach Barlinek Entfernung: ca. 500 km 1. Tag Abfahrt gegen 7:00 Uhr; Ankunft gegen 15:00 Uhr Mittagessen im Hotel Alma; danach: Stadtführung, Abendessen im Hotel, Musikveranstaltung in hoteleigenen Räumen mit ca. 30-minütiger Vorstellung durch ein Jugendtanzvarieté 2. Tag Morgens: Bootfahrt auf dem See Mittagessen Nachmittags: Besuch eines dendrologischen (Baum-) Gartens Abendessen Zeit zur freien Verfügung 3. Tag Fahrt nach Stettin (ca. 90. Minuten), Stadtrundfahrt, Mittagessen in einem guten Restaurant oder im herzoglichen Schloss 15:00 Uhr: Schifffahrt auf der Oder danach: Zeit zur freien Verfügung bis ca. 18:30 Uhr: Rückfahrt nach Barlinek Abendessen im Hotel 4. Tag Zur freien Verfügung mit der Möglichkeit zu wandern, Nordic Walking, Rad fahren, rudern, segeln, Nutzung des Spa-Bereiches im Hotel abends: Musik und Tanz im Hotel 5. Tag nach dem Frühstück: Rückreise Enthalten sind Frühstück, Mittagessen, Kaffee sowie Abendessen einschließlich aller Getränke sowie alle Ausflüge. Diese Fahrt kann wahlweise von Montag bis Freitag oder von Freitag bis Dienstag durchgeführt werden. Weitere Informationen: www.szczecin.pl www.barlinek.pl www.hotelalma.pl Konzept 2 7-tägige Reise „von Freitag bis Freitag“ 1. Tag - Freitag Abfahrt gegen 7:00 Uhr; Ankunft gegen 13:00 Uhr in Stettin in einem guten Stadthotel (nach deutschem Standard: 3-Sterne +) Mittagessen im herzöglichen Schloss oder im Hotel, danach: Zeit zur freien Verfügung 2. Tag - Samstag Fahrt mit dem Katamaran nach Swinemünde; 6 Stunden Aufenthalt; Rückfahrt am Abend (fakultativ) 3. Tag - Sonntag morgens: Stadtrundfahrt in Stettin nachmittags: 60-minütige Schifffahrt auf der Oder 4. Tag - Montag Fahrt von Stettin nach Barlinek (ca. 90 Minuten) Eintreffen im Hotel Alma Stadtrundgang mit Besichtigung des Museums abends: Tanzveranstaltung im Hotel mit Vorführung eines Jugendtanzvarietés 5. Tag - Dienstag Morgens: Bootfahrt auf dem See Nachmittags: Besuch eines dendrologischen (Baum-) Gartens Zeit zur freien Verfügung 6. Tag – Mittwoch und 7. Tag – Donnerstag zur freien Verfügung mit der Möglichkeit, zu wandern, Rad zu fahren, Nordic Walking, rudern, segeln, Nutzung des Spa-Bereiches im Hotel Donnerstag Abends: Musik und Tanz im Hotel 8. Tag – Freitag nach dem Frühstück: Rückfahrt Enthalten sind in Stettin – (3 Tage): Frühstück, ein Mittagessen, Stadtrundfahrt, Fahrt auf der Oder Separat/fakultativ: Schifffahrt nach Swinemünde in Barlinek – (4 Tage): Frühstück, Mittagessen, Kaffee sowie Abendessen einschließlich aller Getränke sowie alle Besichtigungen und Ausflüge. Weitere Informationen: www.szczecin.pl www.hotel-atrium.pl www.swinoujscie.pl www.barlinek.pl www.hotelalma.pl Wir stellen Ihnen zusammen: Infomaterial über Stettin, Barlinek, den dendrologischen Garten usw. Wir stellen den Kontakt für Sie her: zu einem zuverlässigen und erfahrenen Busunternehmen,  zu den Hotels in Stettin/Barlinek, Stadtführung in Stettin und Barlinek und so weiter Wir helfen Ihnen bei der Kalkulation der Reise, wenn Sie diese selbst organisieren und dies nicht dem Busunternehmen überlassen wollen und liefern Ihnen den Entwurf einer Reiseeinladung für Ihre Vereinsmitglieder und weitere interessierte Teilnehmer
Deutsch-Polnische Gesellschaft Schneverdingen e.V. Partnerschaftsverein  Schneverdingen - Barlinek

Reiseerlebnis Polen

Das Nachbarland Polen zu bereisen ist für viele Deutsche immer noch ein Abenteuer. Polen gilt nicht als attraktives Reiseland und wird daher für den Urlaub als Ziel gar nicht erst in Betracht gezogen. Diese Auffassung hatte vielleicht vor 25 Jahren noch ihre Berechtigung; heute ist das Gegenteil der Fall: - Die Großstädte in Polen sind äußerst attraktiv und haben ein fantastisches Flair. - Die kleinen Orte haben ihren eignene Charme - strahlen Ruhe und Gemütlichkeit aus. Die Küche und die Freundlichkeit ebenso wie die Gastfreundschaft in Polen sind sprichwörtlich. Probieren Sie es aus!
nach oben