Schüleraustausch

Gegenseitige Besuche der Schüler der KGS und des Gymnasiums I in

Barlinek

Ein Sportfest der neunten Klassen an der KGS Schneverdingen war Anlass für die Einladung an eine Schülergruppe aus Barlinek, die Heideblütenstadt vom 24.-27.01.2012 zu besuchen. Der Gegenbesuch fand nun vom 18.-23.06.2012 in Barlinek statt. 7 Jungen und 6 Mädchen der 9 Klasse der KGS waren in Barlinek in Gastfamilien untergebracht, nahmen am Schulunterricht teil, machten gemeinsam Sport und hatten verschiedene Workshops. Was die Jugendlichen in der gemeinsamen Woche alles gemacht haben, haben sie in verschiedenen Präsentationen dargestellt. Agata und Finn Austauschprojekt Deutsch-Polnisches Jugendwerk 2012 Polsko-Niemiecka wymiana młodzieży 2012 Daniel und Harm Prezentacja1 Wymiana Wymiana polsko-niemiecka
Deutsch-Polnische Gesellschaft Schneverdingen e.V. Partnerschaftsverein  Schneverdingen - Barlinek

Schüleraustausch

Die Städtepartnerschaften der Stadt

Schneverdingen haben vor allem

Bedeutung für die Jugendlichen der

Partnerstädte. Dank des

hervorragenden Engage-ments der

Lehrer ist es möglich, regelmäßig

einen Schüleraus-tausch an den

Schulen zu organisieren.

Auch der Schüleraustausch ist eine tragende Säule der Städtepartner- schaft und wird von den Schulen weitgehend selbst organisiert und finanziert.

Weiterer Besuch im Sommer

Im Juni 2012  besuchte eine Schülergruppe der KGS Schneverdingen die Partnerstadt Barlinek. Die sechs Mädchen und fünf Jungen mit ihren Lehrern Jesco Klein und Klaus Hebenbrock folgten damit einer Einladung von Barlineker Schülern, die Ende Januar die Heideblütenstadt besucht und am Hallensportfest der KGS teilgenommen hatten. In fünf erlebnisreichen Tagen sammelten die Schneverdinger viele interessante Eindrücke vom Leben in Polen. Die polnischen Gastgeber empfingen ihre Gäste mit einem Essen, bei dem eine Riesenpizza nach der anderen serviert wurde. Dies war der erste Eindruck von der herzlichen polnischen Gastfreundschaft. Während einer Fahrt nach Stettin wurde eine Seefahrtausstellung und das Stettiner Schloss besichtigt. In einem neuen Einkaufszentrum gab es Zeit für Shopping. In der Schule nahmen die Schneverdinger an einem Schultag am Unterricht teil. Überrascht waren die Schneverdinger von der lauten Popmusik, die während der Pausen in den Fluren zu hören war. Hier handelte es sich um Musikwünsche der Barlineker Schüler, die sie in den letzten zwei Wochen vor Ferienbeginn äußern dürfen. In einem der drei modern ausgestatteten Informatikräumen der Schule dokumentierten die KGS-Schüler zusammen mit ihren Gastgebern die Begegnung.  Während eines Tanzworkshops im neuen Barlineker Kulturhaus galt es sich sportlich und kreativ zu betätigen. Auch auf den neuen Schulportanlagen, einem Multifunktionsplatz und einem Kunstrasenplatz wurde zusammen Sport getrieben. Dass noch längst nicht alles dem aus Deutschland gewohnten Standard entspricht, sah die Schneverdinger Gruppe am Beispiel der winzigen Schulsporthalle. Um viele Erfahrungen reicher und mit dem Gefühl, neue Freunde gefunden zu haben, machten sich die Schneverdinger schließlich wieder auf den Heimweg.
Schneverdinger KGS - schüler besuchen Barlinek