Lehreraustausch 2015

Lehrer der KGS und des Gymnasiums I aus Barlinek trafen sich in Barlinek

10 Lehrerinnen und Lehrer der KGS Schneverdingen waren im März 2015 für 2 Tage in Barlinek. Am 5. März begann die Reise und führte ohne Streß und bei wenig Verkehr über die Ostseeautobahn A 20 an Stettin vorbei in Schneverdingens Partnerstadt. Nach siebenstündiger Fahrt erreichte die Schneverdinger Gruppe die Partnerschule der KGS, das Gymnasium Nr. 1. Dort wurde die Gruppe vom neuen Bürgermeister, dem Schulleiter und einigen Kolleginnen und Kollegen herzlich empfangen und bewirtet. Anschließend bezogen die Lehrer ihr Quartier im „Panorama“, dem Kulturzentrum der Stadt Barlinek, das auch ein paar Fremdenzimmer hat. Ziel der Reise war es, sich einen Einblick in das Schulleben in einer polnischen Schule zu verschaffen. Diesem Zweck diente der Freitagvormittag. Die deutschen Lehrer hatten die Möglichkeit, im Unterricht der polnischen Kollegen  zu hospitieren und sich anschließend mit ihnen auszutauschen.  Es wurde zum Beispiel  festgestellt, daß der Lehrervortrag einen deutlich höheren Stellenwert hat als im Unterricht an deutschen Schulen. Auch in organisatorischer Hinsicht gibt es einen wesentlichen Unterschied: Nicht nur für die naturwissenschaftlichen Fächer, also Kunst, Musik, Werken oder Sport gibt es Fachräume, sondern auch für die Vermittlung von Mathematik, Polnisch, Deutsch, Englisch, Erdkunde und Geschichte. Während in der KGS grundsätzlich in Doppelstunden unterrichtet wird, lernen die Schüler in Barlinek in Einzelstunden á  45 Minuten. Um den fachlichen Austausch herum hatten die polnischen Kollegen ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm organisiert, zu dem ein Keramik-Workshop im „Panorama“ sowie der Besuch des Barlineker Heimatmuseums gehörten. Ein Highlight war der Besuch eines klassischen Konzertes in der neuen Philharmonie von Gorzow.  Um viele Eindrücke reicher, zu denen vor allem die herzliche Gastfreundschaft der Barlineker gehört, kehrten die KGS-Lehrer am 7. März nach Hause zurück. Im nächsten Schuljahr wird dann eine Lehrergruppe aus Barlinek zu Besuch in Schneverdingen sein.

Gegenbesuch aus Barlinek im Oktober 2015

Im Rahmen des traditionellen Lehreraustausches zwischen dem Gymnasium Nr. 1 in Barlinek und der KGS Schneverdingen besuchte eine Gruppe von Pädagogen aus Polen die Heideblütenstadt. Der Schulleiter der KGS-Partnerschule, Zbigniew Lewandowski, hatte die Idee, den pädagogischen Austausch auf eine breitere Basis zu stellen und brachte nicht nur Kollegen seiner Schule, sondern auch die Grundschulleiterin Elzbieta Trautman und die Kindergartenleiterinnen Renata Olejnik und Teresa Staszak mit. Die polnische Gruppe wurde in der KGS herzlich mit einem Büffet, das von der Schülerfirma angerichtet wurde, empfangen. Danach verbrachten die KGS-Lehrer mit ihren polnischen Gästen und Mitgliedern der Schneverdinger Deutsch-Polnischen Gesellschaft im Gasthof Rieke in Großenwede einen gemütlichen Abend mit angeregten Gesprächen. Der Freitagvormittag stand im Zeichen von Hospitationen. Je nach Fachrichtung schauten sich die Kolleginnen und Kollegen des Gymnaziums Nr. 1 verschiedene Unterrichtseinheiten in der KGS an. Grundschulleiterin Elzbieta Trautman besuchte die Grundschule in Hansahlen, Renata Olejnik und Teresa Staszak, die Kindergartenleiterinnen, den Kindergarten Regenbogen. Die polnischen Gäste sammelten viele Eindrücke von der schulischen und vorschulischen Bildung in Schneverdingen und waren erfreut über die Zeit, die die Kindergarten- bzw. Schulleitungen sich für Gespräche genommen haben. In der KGS-Mensa gab es ein Mittagessen. Danach brach die gesamte Gruppe zu einer Fahrt nach Hamburg auf. Im Mittelpunkt standen hier eine Hafenrundfahrt und ein Restaurantbesuch. Der Restaurantmusiker mit seinem Schifferklavier hätte wohl nicht erwartet, dass die deutsch-polnische Gruppe seine Musik für einige Tanzeinlagen nutzte. Am Samstagvormittag war für die polnischen Gäste in der Schneverdinger „City“ Shopping angesagt. Dann trafen sich alle zu einem Spaziergang durch den Höpen, um sich anschließend im Schafstall vom Ehepaar Cohrs noch einmal zünftig bewirten zu lassen. In 2016 werden dann wieder Schneverdinger Lehrer ihre Kolleginnen und Kollegen in Barlinek besuchen.
Deutsch-Polnische Gesellschaft Schneverdingen e.V. Partnerschaftsverein  Schneverdingen - Barlinek

Treffen der Lehrer

Die allerersten Aktivitäten der Städtepartnerschaft zwischen Barlinek und Schneverdingen fanden zwischen den Schulen statt. Unter den Gründungsmitgliedern des Vereins waren viele Lehrer und Vorsitzender des Vereins war viele Jahre der Schulleiter der KGS. Auch heute ist der pädagogische Austausch zwischen den Lehrkräften eine tragende Säule  der Städtepartnerschaft.
... die Gruppe in Hamburg